Big Island / Hawaii

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich hierbei um die größte Insel Hawaiis, sie ist aber auch die größte Insel der Vereinigten Staaten. Auf ihr leben ca. 173.000 Einwohner.

Hier kann man dem aktivsten Vulkan der Welt, dem Kīlauea, sehr nahe kommen. Die aktuelle Eruption dauert nun schon 33 Jahre, denn seit es 1983 zu einem großen Ausbruch kam, hat er sich nicht wieder beruhigt. Dh. in der Caldera kann man hin und wieder die Lava brodeln sehen und es gibt einen aktiven Lavastrom, der Richtung Meer fließt. Leider reicht er aktuell nicht ganz bis zum Meer, aber man kann über ein großes Lavafeld zum aktuellen Lavastrom wandern. Dadurch dass der Strom ständig in Bewegung ist, gibt es allerdings keinen offiziell gekennzeichneten Weg.

Der Lavastrom hat eine Temperatur von ca. 600-700 Grad. Mehr als einen Meter kann man sich ihr nicht nähern - das hält man einfach nicht aus ;O)

Wenn man mal etwas kühlere Temperaturem braucht, kann man auf den derzeit nicht aktiven Vulkan Mauna Kea fahren oder gehen. Er ist mit 4205 Metern der höchste Berg Hawaiis. Man könnte ihn aber auch als höchsten Berg der Welt bezeichnen wenn man sich nicht nur auf den Teil beschränkt, der über dem Meeresspiegel liegt. Denn vom Meeresgrund bis zum Gipfel ist er gut 10.000 Meter hoch.
Auf dem Gipfel befindet sich eine Gruppe internationaler Observatorien, die zusammen die größte Sternwarte der Welt bilden.

Auch kulinarisch kommen wir auf Hawaii voll auf unsere Kosten. Überall gibt es frische Papayas, Ananas, Kokosnüsse, Bananen und Avocados. Außerdem Macadamianüsse, die "Königin der Nüsse" und viele Kaffeeplantagen.

Auf Big Island befindet sich übrigens auch der südlichste Punkt der USA, zwischen ihm und der Antarktis liegen viele Meilen tiefer blauer Ozean....

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.